Bei einer Abdankung ist einiges zu beachten

Was ist zu beachten bei einer Abdankung

Adliswil: Bei einem Todesfall informieren die Angehörigen zuerst das Zivilstandsamt. Dieses benachrichtigt dann die Pfarrperson, die mit den Hinterbliebenen Kontakt aufnimmt, um ein Gespräch zu vereinbaren. Das Gespräch dient der Vorbereitung des Gottesdienstes – es ist zugleich ein wichtiges Wegstück im Trauerprozess.

Kontaktadresse: Verwaltung Telefon 043 377 19 99 oder E-Mail senden

Langnau: Wenn ein Todesfall eintritt, bleibt zunächst fast keine Zeit zu begreifen, was geschehen ist. So vieles muss bedacht und organisiert werden. Nehmen Sie die ärztliche Todesbescheinigung und das Familienbüchlein mit auf die Gemeinde. Dort wird mit Ihnen besprochen, was weiter zu tun ist.

Nach der Zusammenlegung der Zivilstandsämter Langnau und Adliswil ist Frau Yvonne Fäh (044 713 55 22) für Bestattungen zuständig. Es wird Ihnen auch gesagt, mit welcher Pfarrperson Sie sich in Verbindung setzen können. Mit ihr können Sie über die Wünsche für die Abdankungsfeier und über das reden, was Sie bewegt.

Meist kommen die schwierigen Tage erst nach der Abdankung. Wir begleiten Sie gerne ein Stück auf dem Weg in Ihrer Trauer.

Kontakt

Webereistrasse 31
8134 Sihltal
Tel: 043 377 19 99
E-Mail: verwaltung@refsihltal.ch

Informationen